Wer macht's?

Umsonst und draußen! Dieses Jahr öffnen bereits zum siebten Mal in Folge die Container auf dem Vorplatz des Dortmunder U ihre Tore für den „Sommer am U“. Was 2014 als Plattform für zeitgenössische Kultur vom Dortmunder U und Heimatdesign initiiert wurde, hat sich inzwischen zu einer festen Größe in der städtischen Kulturlandschaft gemausert: Vom Wohnzimmer über Stadtstrand konnte das einst kleine Projekt durch die tatkräftige Unterstützung vieler verschiedener Akteure aus den unterschiedlichsten Bereichen zur Cityoase heranwachsen und dank des „made by many“-Konzepts ist für jeden Geschmack etwas dabei. Daher ist es höchste Zeit, allen Beteiligten ein riesen großes Dankeschön auszusprechen und ihnen an dieser Stelle Gelegenheit zu geben, sich selbst kurz vorzustellen:

Dortmunder U

»Wandel durch Kultur — Kultur durch Wandel« – das war nicht nur das Motto der Kulturhauptstadt Europas RUHR.2010, sondern zugleich der Impuls für die Entstehung eines neuartigen Kunst und Kreativzentrums in Dortmund. Die zentrale Frage lautete: Wie können alte Industrieregionen durch Kultur, Kunst und kreative Szenen eine neue Bedeutung erreichen und an Attraktivität gewinnen? Ein eindrucksvolles Zeichen für diesen Strukturwandel ist das Dortmunder U, das in den Jahren 1926/27 als industrielle Braustätte erbaut wurde – das erste Hochhaus Dortmunds mit einer Dachkrone, die seitdem die Stadtsilhouette prägt. Der Umbau in den Jahren 2008 bis 2010 läutete die Zeit des Aufbruchs ein und machte die ehemalige Union-Brauerei zu einem zeitgenössischen Kulturzentrumneuen Typs, in dem Kunst, Bildung, Forschung und Kreativität gleichermaßen eine neue Heimat fanden. Es entstand eine Einrichtung, die mit der imposanten Architektur, ihrem vielschichtigen Nutzungsprofil und ihrer Programmvielfalt in Deutschland einzigartig ist. Acht Einrichtungen arbeiten unter dem Dach des Dortmunder U zusammen: das Museum Ostwall für moderne und zeitgenössische Kunst, der HMKV (Hartware MedienKunstVerein), die Technische Universität und die Fachhochschule Dortmund, die UZWEI als Abteilung für Kulturelle Bildung, die Mediathek, das Kino im U sowie die vielfältigen gastronomischen Angebote. In unmittelbarer Nachbarschaft haben der Dortmunder Kunstverein und das european centre for creative economy (ecce) ihren Sitz, die das Ausstellungs- und Veranstaltungsangebot des U ergänzen.

www.dortmunder-u.de

All the time

»All the Time« ist ein Kollektiv bestehend aus mehreren Künstlern & Musikern aus dem Ruhrgebiet, welches Musik & Kunst in verschiedenen Freiräumen der Stadt kombiniert und versucht aus temporären Leerständen kurzfristig kulturelle Vielfalt zu schaffen. Das Ziel ist, eine bessere Plattform und Infrastruktur, gerade in der Dortmunder Nordstadt, im Bereich Musik, Kunst & Integration zu schaffen um die vielen ungenutzten Gebäude der Stadt sinnvoll zu nutzen anstatt sie dem Verfall zu überlassen.

www.all-the-time.tumblr.com

DEW21

Der Dortmunder Kunst- und Kulturbereich ist seit Unternehmensgründung 1995 ein besonderer Schwerpunkt der Sponsoringaktivitäten von DEW21. Dabei unterstützen wir bevorzugt solche Projekte, die neue Impulse setzen und die Kulturlandschaft vor Ort bereichern. Neben eigenen Veranstaltungen setzen wir verstärkt auf Kooperationen mit anderen Dortmunder Kulturstätten, wie dem Dortmunder U. Darüber hinaus unterstützen wir als Sponsor auch größere Veranstaltungen, wie etwa die Dortmunder Museumsnacht, das Kabarettfestival RuhrHOCHdeutsch im Spiegelzelt, sowie herausragende Produktionen im Theater Dortmund und dem Opernhaus. Aber auch die lokale Szene ist uns ein Anliegen. So fördern wir nicht nur seit Jahren die lokale Poetry-Szene, das Kulturprogramm des »Subrosa« oder den Hafenspaziergang, mit dem Band-Projekt »Dortmund Calling« unterstützen wir mit einem eigenen Bandwettbewerb und mit zahlreichen Auftritten von Bands die Musikszene der Region.

www.dew21kultur.de

Ekamina

Ekamina ist eine verspielte Abkürzung und steht für Abende am elektrischen Kamin. Ekamina liefert Zuspiel, Freispiel und Hörspiel und wagt den launigen Spagat zwischen underground und arriviert. Die Reihe sieht sich in Tradition von Salonkultur, wurde im Herbst des Jahres 2000 im Club Cosmotopia in der Dortmunde Nordstadt gegründet und Anfang 2004 ins Sissikingkong (Landwehrstr. 17, Dortmund-Hafen) verlegt. Geboten werden regelmäßige Live-Veranstaltungen mit Literatur, Musik, Film, Theater und mehr.

Dabei sollen Experimente auf der Bühne wichtiger sein als eine perfekte Show, Genre-Grenzen als Herausforderung und nicht als Hindernis begriffen werden. Die Akteure haben hinsichtlich der Gestaltung ihres Abends freie Hand. Für einige ist es ein erster Schritt in die Öffentlichkeit, für andere eine Möglichkeit, abseits ihrer professionellen Arbeit neue Formen auszuprobieren, für dritte nicht mehr und nicht weniger als ein sympathisches Forum. Das Zulassen von Fehlern gehört zum Konzept und ist Garant für etliche Sternstunden und unvergessliche Momente, welche Künstler und Publikum nur in raren Freiräumen wie diesem erleben können.

www.ekamina.de

Rekorder

Was 2012 als einmaliges Kunst-, Kultur- und Musikfestival startete, hat 2013 durch fortgesetzten Tatendrang und der damit einhergehenden Gründung des gemeinnützigen Kunst- und Kulturvereins „tonbande e.V.“ klare Formen und tiefgehende Strukturen angenommen. Die tonbande, das ist ein Kollektiv aus etwa einem Dutzend Aktiven – darunter Musiker, Autoren, bildende Künstler, DJs und Kulturbegeisterte sowie viele Hände voll aktiver UnterstützerInnen und HelferInnen. Ausschlaggebend für den Aktionismus der Bande war und ist der Wunsch, das ausgeprägte und vielschichtige kreative und menschliche Potential des Dortmunder Nordens beziehungsweise des Ruhrgebiets im Allgemeinen zu bündeln, zu packen und ihm Kräfte, Orte, Realitäten zu geben.

Seit Juli 2013 hat die tonbande mit dem REKORDER ihr eigenes Zuhause inmitten einer pulsierenden Gegend des Dortmunder Norden in der Gneisenaustraße 55. Der Rekorder, das ist ein Kunst- und Kulturort, der etwa sechs Mal im Monat, vor allem jeden Mittwoch, seine Türen und Fenster aufreißt, um eine Plattform für Kreativität und Kollektivität zu ermöglichen. Neben Konzerten, Lesungen, Parties, Tischtennisrundläufen und künstlerischen Wundertüten bietet vor allem der mal mittwochs & mal freitags stattfindende Vinylstammtisch bei offenen Plattentellern und offener Bar einen Ort zum Austausch für KünstlerInnen, Musikbegeisterte oder schlicht für Menschen, die das Gemeinschaftliche lieben.

www.rekorder.org

PANURAMA

Der Sommer am U wird wie jedes Jahr gastronomisch exzellent durch die panurama GmbH betreut.

Extravagant und einzigartig präsentiert sich THE VIEW über den Dächern Dortmunds. Der architektonisch anspruchsvolle, 25 Meter hohe Raum bietet einen atemberaubenden Blick über die Stadt und ist Club und Eventlocation in einem.

„Zum goldenen U“ ist übrigens der Name der im THE VIEW ansässigen Eventlocation. Von spannenden Krimi- oder Musical-Dinnern, über ein romantisches Valentinstags-Menü, bis hin zu fesselnden Konzerten oder Comedy-Abenden. Für jeden ist etwas dabei. Für Fleischliebhaber gibt es im wunderschönen Gewölbekeller des U das EMIL. Im 800° Grill werden beste Cuts der pommerschen Färse, über kanadisches Heritage Beef bis zum 100% Vollblut Iberico bereitet. Doch auch für Liebhaber des gepflegten a la Carte Genusses bietet das EMIL eine hervorragende Auswahl an Speisen.

Das MOOG im Erdgeschoss sorgt für die tägliche Verpflegung im U und bietet Kuchen und einfache Snacks. Am Wochenende verwandelt sich das MOOG in eine angesagte Bar mit Tanzfläche!

Poser, Prollos und Poeten

»Über den Wolken muss die Freiheit wohl grenzenlos sein. Alle Ängste, alle Sorgen, sagt man, blieben darunter verborgen und dann würde, was uns groß und wichtig erscheint, plötzlich nichtig und klein.«

Wir machen aus über den Wolken unter den Palmen und begnügen uns mit frischer Luft. Da ist es auch schön und es gibt Bier. Zu dieser gemütlichen Runde möchten wir Sie wie im letzten Jahr auch schon herzlich einladen. Schlüpfen Sie in Ihre schönsten Baderobe, schmieren Sie sich mit Sonnencreme ein und dann ab zur Poser, Prollos & Poeten – Unter den Palmen Edition. Zwei Termine bei bestem Wetter (Dafür stehe ich mit meinem Namen – Hip) und feinsten Werken aus Musik und Literatur. Vielleicht gibt es wieder das ein oder andere Eis aufs Haus. Lassen Sie sich überraschen, fulminant und entspannt wird es alle mal.

www.facebook.com/poser.prollos.poeten

Projazz e.V

ProJazz  e.V. ist ein Verein zur Förderung der Jazz- und Improvisationsmusik in Dortmund. Seit 25 Jahren fördern wir Spielstätten, veranstalten Sessions, Schulprojekte, Workshops und Konzertreihen. Für unsere Mitglieder unterhalten wir einen Proberaum sowie eine Gesangsanlage. ProJazz wird gefördert durch das Kulturbüro Dortmund.

www.projazzdortmund.wordpress.com

RUHRFOLK

Das Label ruhrfolk besteht seit 2014 und bietet vornehmlich jungen und unbekannten Künstlern und Bands eine Plattform, ihre Musik einer breiteren Öffentlichkeit vorzustellen. Der Schwerpunkt liegt dabei auf den Genres Folk, Folk-Rock, Akustik Pop/Rock, Adult Pop/Rock, Rock und Alternativ.

ruhrfolk profitiert hier von den schon seit Jahren bekannten Industriekontakten, unter anderem in den Bereich Promotion und Vertrieb. So erreicht man dank intensiver Zusammenarbeit mit etablierten Firmen eine effektive Öffentlichkeitsarbeit im Gegensatz zu den sonst üblichen Einschränkungen eines Kleinlabels. Die für ein kleines Label typischen Attribute werden sorgfältig gepflegt: Nähe zum Künstler, intensive Betreuung der einzelnen Acts, Flexibilität und nicht zuletzt ein familiäre Atmosphäre, in der alle Personen zu optimaler Kreativität animiert werden.

Oberstes Ziel von ruhrfolk ist der gezielte, langfristige Aufbau des Künstlers. In diesem Zusammenhang übernimmt das Label nicht nur die Aufgabe der reinen Veröffentlichung und Promotion, sondern auch die Betreuung des Künstler sowohl im musikalischen, wie wirtschaftlichem Sinne. Qualität, Authentizität und Individualität des Künstlers stehen dabei immer im Vordergrund.

www.ruhrfolk.de

Weitwinkel - die Bibliothek des Dortmunder U

Im „Weitwinkel“ – der Bibliothek des Dortmunder U – finden Sie Ausstellungskataloge von Galerien und Museen aus ganz Deutschland sowie Europa, Periodika mit und über Kunst und Literatur zu den bekanntesten Künstler/innen und Kunstströmungen des 20. und 21. Jahrhunderts. Hervorgegangen ist die Bibliothek „Weitwinkel“ aus dem Bestand des im Hause ansässigen Museum Ostwall, der seit seiner Gründung im Jahre 1949 kontinuierlich wächst.

Natürlich bieten das besondere Ambiente und die Panoramaaussicht über den Hafen und den Dortmunder Norden auch einen guten Grund vorbeizuschauen.

Ein regelmäßiges Kulturprogramm aus Lesung, Musik und Aktionen erweitert den „Weitwinkel“.

www.facebook.com/weitwinkelU

Subrosa

Die urgemütliche Hafen-Spelunke mit bunt gemischtem Interieur (ich seh‘ da was, was du bislang noch nicht gefunden hast;) versteht sich als verlängertes Wohnzimmer für alle, die es gern urig und individuell mögen. Wer dem feindseligen Einheitsdesign der Kettenindustrie entfliehen will, ist an diesem charmanten Ort bestens aufgehoben. So ergeben sich internationales Flair & Publikum: von jung bis alt fühlen sich Kreativ-Köpfe aller Art, Studenten & Doktoren, Designer & Gesignte, Soziale & Arbeiter, selbst Punx & Freaks gleichermaßen wohl und essen & trinken Seite an Seite…nicht nur die guten Dortmunder Biere, aber „auch auf der Terrasse“ 🙂

M.U.K.

Das Musik- und Kulturzentrum an der Güntherstraße

Das Dortmunder Musik- und Kulturzentrum an der Güntherstraße, kurz MUK genannt, bietet nunmehr seit über 15 Jahren Künstlern, Musikern und verschiedenen Kulturinitiativen den Raum für ihre kreativen Tätigkeiten. Hinter der nüchternen Fassade eines ehemaligen Gewerbekomplexes befindet sich eine regelrechte „Kulturfabrik“, in der es Büroräume für kulturtragende Vereine, Ateliers für bildende Künstler und Proberäume für Musiker, insbesondere aus dem Bereich des Rock gibt.

https://www.muk-do.de/

Labsal

Labsal ist ein inhabergeführtes Restaurant mit einer großen Auswahl von Gerichten für jeden Geschmack. Als Familienunternehmen legen wir Wert auf eine herzliche Beziehung zu unseren Kunden. Persönliche Aufmerksamkeit und guter Service gehören für uns dazu. Erleben Sie bei uns aus erster Hand, was wir lieben: Gutes Essen und gute Gesellschaft. Beides teilen wir gern.

Bodo e.V.

bodo ist ein gemeinnütziger Verein in freier Trägerschaft, dessen Ziel die Unterstützung und soziale Reintegration von Menschen in schwierigen Lebenslagen ist.
Im Mittelpunkt des Engagements steht das vom Verein herausgegebene Straßenmagazin als Beschäftigungsprojekt für Menschen, die von Wohnungslosigkeit betroffen oder bedroht sind.
bodo nimmt engagiert Partei für die Schwächsten, ist unabhängig und weder konfessionell noch parteipolitisch gebunden.

Der Verein schafft in weiteren Beschäftigungsprojekten Stellen in einem gemeinnützigen Umzugsunternehmen, sowie beim Online- und Ladenverkauf von Büchern.

bodo erhält keine regelmäßige öffentliche Förderung und finanziert sich durch den Verkauf von Produkten und Dienstleistungen in den drei Arbeitsbereichen des Vereins, durch Anzeigen im Straßenmagazin und durch Spenden.

Dings e.V.

Dieses Dings
• (Arbeitstitel 1): Kulturverein zur Förderung der Schönheit der Dinge Dortmunds.
• (Arbeitstitel 2): Verein zur umfassenden Besserung sämtlicher Verhältnisse mit den Mitteln kultureller Randphänomene.
• (Offizieller Vereinszweck laut Satzung): Zweck des Vereins ist die Förderung der Kunst- und Kulturszene in Dortmund, die Schaffung einer Plattform für kulturelle und interkulturelle Vernetzung und für die junge Kunst. Der Zweck wird durch verschiedene, eigens organisierte kulturelle Veranstaltungen (Konzerte, Lesungen, Workshops, etc.) erreicht

Bereits gelaufene Veranstaltungen

Rekorder präsentiert:

7 Jahre Rekorder featuring Mndtrck

Mittwoch, 15. Juli 2020,
19:30 – 22:00 Uhr

Da der Rekorder aufgrund der allseits bekannten coronesken Probleme noch immer geschlossen bleibt, wird die diesjährige Geburtstagsparty ans U verlegt und gemeinsam mit der Eröffnung des Sommer am U gefeiert. Wir freuen uns auf DJ-Action aus der Rekorder-Crew, den einen […]

Sommer am U Leitfaden

Mittwoch, 15. Juli 2020,
19:30 – 22:00 Uhr

Yeah! Es los mit Sommer am U – vorab müssen wir euch aber noch ein paar Informationen und Bedingungen aufgrund von Corona geben: – Bleibt bitte innerhalb der Sitzgruppe. Ausnahmen sind WC und Gastro – Außerhalb der Sitzgruppe gilt Maskenpflicht […]

DEW21 präsentiert:

Dortmund Calling

Freitag, 17. Juli 2020,
19:30 – 22:00 Uhr

DEW21 pres: Dortmund Calling mit Strommasten & Royal Wolves Strommasten Die vier Jungs schlossen sich im Jahre 2014 zusammen, um Rockmusik mit Popflair zu spielen und dabei auf altmodische Weise Modernität zu zelebrieren. Sie suchen nach den Nahtstellen musikalischer Popkultur, […]

ProJazz e.V. präsentiert:

Transorient Ensemble

Sonntag, 19. Juli 2020,
17:00 – 19:00 Uhr

Ammar Alia – Nay Nikola Seegers – Saxophon, Gesang Kioomars Musayyebi – Santur Andreas Heuser – Gitarre, Violine Jens Pollheide – Bass Volker Sipplie – Schlagzeug, Percussion Das Transorient Ensemble – bestehend aus Musiker*innen der Weltmusik-Bigband Transorient Orchestra – lässt […]

MUK e.V. präsentiert:

Bass-Arts + Ort

Mittwoch, 22. Juli 2020,
19:30 – 22:00 Uhr

Die Sommer am U Bühne wird wieder zur aufregenden Konzert-Location! Folgende Bands besuchen uns: bass+arts Die bass+arts sind eine eigenwillig genreübergreifende Combo, bestehend aus zwei oft gegeneinander laufenden Bässen, motorisiert durch Livedrumming. Selbst eingespielte und programmierte Samples ergänzen und vervollständigen […]

MUK e.V. präsentiert:

Stargo + Assmatix

Freitag, 24. Juli 2020,
19:30 – 22:00 Uhr

Die Sommer am U Bühne wird wieder gerockt! Diesmal von Stargo und Assmatix. Stargo: Aus dem Herzen des Ruhrgebiets treten Stargo an, um vom rockaffinen Hippie über den Stoner Freak bis hin zum beinharten Metaller alle zum gemeinsamen Headbangen vor […]

Ekamina präsentiert:

Jaana Redflower

Sonntag, 26. Juli 2020,
17:00 – 19:00 Uhr

Female fronted 60s/70s Hard Rock, Blues Rock und Alternative Rock. Das Erkennungsmerkmal bei Jaana Redflower ist die rockende Frontfrau mit markanter Röhre. Und sie trägt stets eine rote Blume am Hut. Eigentlich eine “richtige” Band, wird Jaana Redflower beim Sommer […]

DEW21 präsentiert:

Ruhrfolk Sessions

Mittwoch, 29. Juli 2020,
19:30 – 22:00 Uhr

Programm Edy Edwards Seine deutschen Texte und seine Musik schreibt der Mann aus dem Herzen des Ruhrpotts ausnahmslos selbst. Texte, die außergewöhnlich und doch mitten aus dem Leben gegriffen sind. Musik, die ehrlich, bodenständig und doch eigenständig ist – genau […]

Maschinerie präsentiert:

Maschinerie live session Analog & Digital

Freitag, 31. Juli 2020,
19:30 – 22:00 Uhr

Wenn André Rother Sven Finke und Misha vom Dortmunder Verein MASCHINERIE E.V. den Mixer anwerfen, weiß man nie was passiert. Denn jeder Handgriff am Mischpult, jeder Knopfdruck auf der Beatmachine bedeutet eine neue Überraschung. Die Baseline, der Rhythmus, der Synth-Groove […]

Subrosa präsentiert:

Talentschuppen

Sonntag, 02. August 2020,
17:00 – 19:00 Uhr

Talentschuppen – Zeig was du kannst die beliebete Open Stage des subrosa wandert aus Platzgründen aus dem Wohnzimmer der Hafenspelunke ans U und freut sich über die Kooperation. Wunderbar moderiert von Katha, und technisch begleitet vom U, und mittendrin kommst […]

Rekorder präsentiert:

GRLZ INNER HUD – All female music with Ballin‘ BDOG on the Decks

Mittwoch, 05. August 2020,
19:30 – 22:00 Uhr

Weitwinkel Live Session pres: MAXIM

Freitag, 07. August 2020,
19:30 – 22:00 Uhr

Für die Weitwinkel Live Session beim Sommer am U haben wir uns jemanden ganz Besonderes eingeladen: Freut euch auf MAXIM!! Kurz vor der Veröffentlichung seines neuen Albums kommt er uns noch am Dortmunder U besuchen. Und wer weiß: Vielleicht hat […]

ProJazz e.V. präsentiert:

Harald Köster Quartett

Sonntag, 09. August 2020,
17:00 – 19:00 Uhr

KÖSTER, HARTMAN, TYBORA & SPECIAL GUEST Das Trio und Special Guest Jörn Brackelsberg freuen sich darauf, Ihr Programm wieder vor „echtem“ Publikum darzubieten! Posaunist Achim Hartmann mit seinem warmen, beseelten Sound und der Akkordeonvirtuose Miroslaw Tybora veredeln die Kompositionen von […]

Dings e.V. präsentiert:

Children of Boredom + Dead Koys

Mittwoch, 12. August 2020,
19:30 – 22:00 Uhr

Die CHILDREN OF BOREDOM spielen Indierock oder sogar Powerpop, der an die frühen 00er Jahre erinnert. Beim ersten Hören erinnert man sich an Weezer mit Teilen, die viel treibender sind als ihr Haupteinfluss. Im Gegensatz dazu lenken ihre Lieder von […]

Ekamina präsentiert:

B/Sided/LaBoum

Freitag, 14. August 2020,
19:30 – 22:00 Uhr

Am 14. August stehen Timmi & Martini zum ersten Mal seit dem Shutdown wieder hinter den Plattentellern. In ihren Plattenkisten befindet sich beim Sommer am „U“ genau das Vinyl, das sie immer auch ins Sissikingkong geschleppt haben. Mit allen Hits […]

Bodo e.V. präsentiert:

Dond & Daniel lesen Fuselfieber von David Sedaris

Sonntag, 16. August 2020,
17:00 – 19:00 Uhr

David Sedaris steht auf dem Programm! Ein amerikanischer Autor, der auch hierzulande mit seinem semiautobiographischen Werk „Nackt“ (in der Übersetzung von keinem Geringeren als Harry Rowohlt) für einige Aufmerksamkeit sorgte. Sein Band „Fuselfieber“ vereinigt Kurzgeschichten, die es wahrlich in sich haben. […]

Weitwinkel - die Bibliothek des Dortmunder U präsentiert:

Nicholas Müller + Pele Caster

Mittwoch, 19. August 2020,
19:30 – 22:00 Uhr

Am 19. August besucht uns Nicholas Müller, ehemaliger Sänger der Band „Jupiter Jones“, der sowohl eigene Musik als auch neue Texte mitbringt. Musik und Literatur im Wechsel. Vorab spielt die Band Pele Caster als Duo Formation. Planänderung: Aufgrund der Coronakrise […]

Feine Gesellschaft präsentiert:

Herr D.K. + Frère

Freitag, 21. August 2020,
19:30 – 22:00 Uhr

Frére Die Geschichte des 27 Jahre alten Bochumers Frère beginnt in den Outlands des Ruhrgebiets unter der Obhut seiner Post-68er-Eltern. Zwischen U-Bahn Stationen und schalem Bier beginnt Alexander Körner, wie Frère mit bürgerlichem Namen heißt, seinen Alltag musikalisch niederzuschreiben. Die Tristesse seiner Umwelt weiß der Musiker dabei gekonnt […]

ProJazz e.V. präsentiert:

Birthday Band

Sonntag, 23. August 2020,
17:00 – 19:00 Uhr

Marie-Christine Schröck – Tenorsaxophon Igor Krasovskyy – Vibraphon Jan Bierther – Gitarre Guido Schlösser – Tasteninstrumente Jens Pollheide – Bassgitarre, Querflöte Michael Peters – Schlagzeug Die 2018 anlässlich des 101. Geburtstags von Thelonious Monk gegründete Birthday Crew feierte danach Tony […]

DEW21 präsentiert:

Poetry in the Box

Mittwoch, 26. August 2020,
19:30 – 22:00 Uhr

Seit 2014 ist [Poetry in the Box] ein fester Bestandteil vom Sommer am U. Dieses Jahr sah es fast so aus, als würde Corona uns einen Strich durch die Rechnung machen. Doch wir haben Abstand gehalten, unsere Masken getragen und […]

Weitwinkel - die Bibliothek des Dortmunder U präsentiert:

Grillmaster Flash + Jonas Künne

Freitag, 28. August 2020,
19:30 – 22:00 Uhr

Das Stadion, einerseits Sehnsuchtsort, in dem Jugendträume wahr werden, entweder auf dem Spielfeld stehend, mit dem Trikot seines Lieblingsvereins am Leib oder mit der Gitarre um den Hals, auf einer Bühne vor Zehntausenden jubelnden Menschen. Andererseits als überspitzte Möglichkeit etwas […]

Poser, Prollos & Poeten präsentiert:

JANOU + DOTE

Sonntag, 30. August 2020,
17:00 – 19:00 Uhr

JANOU Am Anfang ist da ein Beat, der sich in die Beine schleicht. Zurückhaltend und doch bestimmt, elegant und doch lässig. Kurz füllt er den Raum. Dann plötzlich diese Stimme. „When you fell from the sky out of nowhere“ singt […]

Dings e.V. präsentiert:

Mordequai + MaXi & Le1 & Till

Mittwoch, 02. September 2020,
19:30 – 22:00 Uhr

Mordequai Dieser Name steht für das unbekannte Terrain in das sich die fünf Musiker aus Dortmund ein ums andere mal begeben, wenn sie gemeinsam auf der Bühne stehen. Jamalarm!: aus der Improvisation erwacht der Geist und schält sich aus seiner […]

All the time openair DJ set

Freitag, 04. September 2020,
19:30 – 22:00 Uhr

mit  Alice & Bob_André Rother_Lip71_Podiwi_Misha

Ekamina präsentiert:

Gee and the Plastic Strings

Sonntag, 06. September 2020,
17:00 – 19:00 Uhr

Electric Violin Live Looping. Eine Violine, Live-Elektronik, hier und da etwas Gesang. Raimund Gitsels aka Gee and the Plastic Strings entwickelt live ein fesselndes musikalisches Hörspiel zwischen atmosphärischen Soundscapes, Minimal Music und postrockigen Songs. Eine Batterie von Loop- und Effekt-Pedalen […]

Rekorder präsentiert:

satans meat (Berlin)

Mittwoch, 09. September 2020,
19:30 – 22:00 Uhr

satans meat – satans meat is a 3 piece instrumental trio from berlin. a raw sound that lies somewhere between fugazi and celine dion, they’re sometimes described as Kiviak, the old Greenlandic tradition of eating birds fermented in a seal’s […]

Feine Gesellschaft präsentiert:

Minneapolis + Amber Green

Freitag, 11. September 2020,
19:30 – 22:00 Uhr

Minneapolis – das ist zum einen eine Stadt im Mittleren Westen der USA. Zum Anderen – und im entferntesten aller Sinne hängt beides zusammen versteht man darunter seit noch nicht allzu langer Zeit eine Band, die mit dem Song „The […]

ProJazz e.V. präsentiert:

Christian Hammer Trio

Sonntag, 13. September 2020,
17:00 – 19:00 Uhr

Das Christian Hammer Trio mit Christian Hammer (Gitarre), Matthias Bergmann (Flügelhorn) undIngo Senst (Kontrabass) spielt Jazz mit kammermusikalischer Note. Die Besetzung ohne Schlagzeug bietet die Möglichkeit eines sehr offenen Klangs und eines breiten dynamischen Spektrums. Die drei sind als gefragte […]

Poser, Prollos & Poeten präsentiert:

L I N + Jann Tholen

Mittwoch, 16. September 2020,
19:30 – 22:00 Uhr

Jann Tholen Jann Tholen & Band verleihen Pop musikalische Tiefe, öffnen wundervolle Räume, die ab und zu auch überfordern. Am 16.09. kommt der Musiker alleine mit Piano und reduziert die Arrangements ohne dabei die Tiefe zu verlieren. Der Soundtrack für […]

El Surfpadrino präsentiert:

The Biarritz Boys + Los dos Cerrados

Freitag, 18. September 2020,
19:30 – 22:00 Uhr

The Biarritz Boys The Biarritz Boys sind ein Vertreter der klassischen Surfmusik: Der instrumentale Gitarrensound der niederländischen Band mit jeder Menge Reverb versetzt die Zuhörer an den Strand von Biarritz. Los dos Cerrados „Los Dos Cerrados – einmal Schlagzeug, einmal […]

Oneness Kulturfest

Samstag, 19. September 2020,
12:00 – 22:00 Uhr

Oneness is back in D – town! Nach 2 Jahren Pause sind wir wieder da under the sun just for U. Unter dem Motto „we are one with the universe“ bringen wir am 19.09.2020 den Dortmunder Boden wieder mit positiven […]